Neue Mitbewohner im Hühnerstall

„Brummel“ – unser Neuzugang vor einem Jahr… Ungefähr zu dieser Zeit vor einem Jahr haben wir beschlossen, dass zwei Hennen und ein Hahn zu wenig sind. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den nötigen Überlegungen rund um das Thema „Vergrößerung meiner Hühnerschaar“. Man sollte die soziale Ordnung von Hühnern niemals unterschätzen und es gibt unzählige Foren…

Unser wilder Kräutergarten erwacht

Nichts ist schöner als nach dem Winter (ok, welcher Winter?) zu sehen, wie der Bauernhof langsam erwacht. Die Hühner bringen ihre Freude über die längeren Tage mit einer Flut an Eiern zum Ausdruck, die Schildkröten werden in Ihrem Winterschlaf unruhiger und die Wachteln „zwitschern“ vergnügt. Nicht nur die Tiere auch die Pflanzen kommen im wahrsten…

Hühner – erste Schritte

Nachdem ich in meinem Blogpost „Wir sind auf das Huhn gekommen“ versprochen habe, das erste Jahr mit Hühnern genauer zu beleuchten und Schrittweise alles rund um die Anschaffung und Haltung von Hühnern aufzuschreiben, habe ich natürlich überlegt womit ich am besten weitermache und mich entschieden, die ersten 5 Schritte auf dem Weg zur Hühnerhaltung genauer…

Wir sind auf das Huhn gekommen

Rasend schnell neigt sich unser erstes Jahr mit Hühnern dem Ende zu: morgen vor einem Jahr fing alles mit zwei Hennen und einem Hahn an. Als ich meinen Mann das erste Mal bei sich zu Hause besucht habe, lag ein Buch auf seinem Esstisch „Hühner in meinem Garten“, ein Buch, dass wir bis heute nicht…

Kräuter aus dem Bauerngarten: Salbei und Fingerhut

Wirklich wunderschön, die blühenden Pflanzen, die unseren Hauseingang schmücken: Salbei und Fingerhut, zwei Pflanzen die mehr können als nur schöne Blüten zu zeigen. Salbei Wir alle kennen Salbei als Bestandteil von Hustenbonbons und Kräutertees. Tatsächlich ist Salbei reich an Gerb- und Bitterstoffen sowie ätherischen Ölen, dies Zusammenspiel bringt eine entzündungshemmende Wirkung mit sich und daher wird…

Ein heißer Sommer

Gefühlt hatten wir gerade noch Minusgrade als uns plötzlich ein unfassbar heißer und gnadenloser Sommer überraschte. Eine kaum enden wollende Belastung für Menschen, Tiere und Pflanzen, die wir ohne unseren 170 Jahre alten Brunnen und eine Auswahl an robusten alten Gemüsesorten wohl kaum so gut hätten wegstecken können. Ganz plötzlich finden wir uns wieder: in…